Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.
Städtereise Paris

Entspannt unterwegs in Europas Metropolen

Möglichst viele Sehenswürdigkeiten in kürzester Zeit besichtigen, ein paar schöne Souvenirs shoppen und die Vorzüge des Hotels genießen. Wer einen Städtetrip unternimmt, hat sich meist viel vorgenommen. Oft ist das Urlaubsprogramm so vollgepackt, dass kaum Platz für entspannte Momente und erholsame Alltagspausen bleibt. Dabei bieten viele europäische Metropolen vielfältige Möglichkeiten, sich eine wohlverdiente Auszeit zu gönnen.

Städtetrip mit Erholungsfaktor

Erst ein Erinnerungsfoto am Brandenburger Tor, dann ein Abstecher zum Fernsehturm und nach einem Shopping-Bummel auf dem Ku’damm schnell noch am Checkpoint Charlie vorbei. Ein Kurztrip muss nicht zwangsläufig in Stress und Hektik ausarten. Wie wäre es stattdessen mit einer entspannenden Day-Spa-Anwendung im Hotel, einem leckeren Drei-Gänge-Menü in angenehmer Atmosphäre oder einer exklusiven Weinprobe im kleinen Kreis? Wer in einer pulsierenden Großstadt wie Berlin, Hamburg oder München nach Erholung sucht, wird in luxuriösen Wellness-Hotels, erlesenen Gourmet-Restaurants und traditionellen Wirtshäusern fündig. Ob Hafenspaziergang im maritimen Hamburg oder Shopping-Bummel in der Einkaufsmetropole München – jede Stadt hat ihr ganz eigenes Erholungsrezept.

Rom: Natürlich entspannen

Die italienische Hauptstadt ist nicht nur aufgrund ihrer unzähligen antiken Sehenswürdigkeiten eine beliebte Kurztrip-Destination, sondern auch wegen der Vielzahl an Entspannungsmöglichkeiten das perfekte Reiseziel für Erholungsbedürftige. Die „ewige Stadt“, wie Rom auch genannt wird, bietet die perfekte Mischung aus Erlebnis und Entspannung. Bei einem Besuch der Villa Giulia oder dem Museo Nazionale Romano delle Terme können Kulturinteressierte in eigenem Tempo historische Exponate bestaunen und sich dabei genügend Momente der Ruhe gönnen. Einladend sind auch die vielen schönen Grünanlagen, in denen man in faszinierende Pflanzenwelten eintaucht und wertvolle Momente der Ruhe genießt. Der Parco Nemorense, der Parco degli Scipioni und der Parco Savello eignen sich nicht nur für Verliebte, die nach romantischen Flecken Ausschau halten. Auch Familien und Freizeitsportler finden hier einen Ausgleich zum stressigen Alltag – entweder bei einem ausgiebigen Picknick oder einer Workout-Session an der frischen Luft.

Barcelona: Kulinarisch kultiviert

Auch die mediterrane Metropole Barcelona, die mit einer außergewöhnlichen Architektur und kulinarischen Köstlichkeiten lockt, bietet magische Momente für diejenigen, die neben Sightseeing und Shopping Ruhe und Entspannung suchen. Versteckte Plätze und süße Cafés laden zum Verweilen ein. Eine Vielzahl von unterschiedlichen Restaurants bietet internationale und regionale Speisen, die Körper und Seele schmeicheln. Bei einem ausgedehnten Spaziergang durch die idyllischen Parks des Montjuïc oder bei einer relaxenden Massage im trendigen „Spaciomm Spa“ kommen Wellness-Fans ganz bestimmt auf ihre Kosten.

Paris: Entspannte Zweisamkeit

Besonders in der französischen Lifestyle-Metropole Paris kommen Erholungshungrige auf ihre Kosten. Der beste Weg, um entspannt in den Tag zu starten und das einzigartige Flair zu erleben, ist sicher ein typisch französisches Frühstück in einem der vielen kleinen Cafés entlang der Seine. Ob Hamam, Massagen oder Thalasso - an jeder Ecke findet man hier hochwertige Beauty- und Wellness-Angebote, mit denen man sich im großen oder kleinen Stil von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen kann. Wie wäre es beispielsweise mit einer orientalischen Schönheitsbehandlung im „Le Comptoir Paris Marrakech“? Als Geheimtipp unter den Parisern wird auch die Wellness-Oase „La Maison Dr. Hauschka“ gehandelt, die sich im Herzen von Paris in einem charmanten Künstlerviertel mit vielen kleinen Boutiquen und Cafés befindet. Nach einer luxuriösen Schönheitsbehandlung mit Naturkosmetik kann man direkt zu einem entspannenden Bummel durch niedliche Handwerksläden aufbrechen oder in den zahlreichen Pariser Parks und Innenhöfen relaxen.

Wer sich nach einer ausgiebigen Sightseeing- oder Shopping-Tour in Paris nach ein paar Momenten der Stille sehnt, kann auf der Place du Géneral-Catroux oder der Place des Vosges die Seele baumeln lassen. Sie zählen zu den schönsten Plätzen der französischen Hauptstadt und bieten viel Platz, um in der Sonne zu faulenzen. Ein ruhiges Plätzchen im Grünen findet man auch im Schlosspark Jardin du Luxembourg, der früher nur dem Adel zugänglich war. Die grüne Lunge an der Rive gauche ist für Pariser wie für Touristen ein absolutes Muss, denn nirgendwo sonst ist Pariser Lebensart besser erlebbar als hier. Entspannt ausklingen lassen kann man einen aufregenden Tag in der Seine-Metropole am besten bei einem gemütlichen Abendessen in einem typisch französischen Restaurant, bei dem ein gutes Glas Wein natürlich nicht fehlen darf. In der Stadt der Liebe können insbesondere Pärchen bei einem romantischen Candle-Light-Dinner in einem der zahlreichen erlesenen Restaurants eine entspannte Zweisamkeit genießen.

Bremen: Zwischen Weser und Wellness

Bremen ist die „Kaffee-Hauptstadt“ Deutschlands, denn nirgendwo sonst findet man so viele Großröstereien und Kaffeeseminare wie hier. Grund genug, der Freien Hansestadt einmal einen Besuch abzustatten. Denn wie lässt es sich besser entspannen als bei einer guten Tasse Kaffee und einem spannenden Schmöker? Erholen kann man sich aber auch in den vielen Wellness-Anlagen und Saunalandschaften, die die Stadt an der Weser Erholungssuchenden bietet. Von Hot-Stone über Hamam bis hin zu Personal Fitness Training wird hier alles geboten, was der Körper begehrt. Wer lieber draußen im Freien entspannt, kann bei einem Spaziergang in idyllischen Parks und zauberhaften Gärten neue Energie tanken. Einer der schönsten Bremer Parks ist der Knoops Park mit vielen ausländischen Gehölzen, freien Wiesen und ausgedehnten Wegen.

Stuttgart: Schwäbisch schwelgen

Auch in der facettenreichen Baden-Württembergischen Hauptstadt lassen sich Spa und Städtetrip optimal miteinander verbinden. Stuttgart-Besucher können sich nach einem Bummel auf einer der längsten Einkaufsmeilen Europas in entspannenden Mineralthermen eine erholsame Auszeit gönnen oder bei einem Spaziergang durch den beliebten Stuttgarter Zoo Wilhelma ein einmaliges Tier- und Naturspektakel genießen. Kulinarisch geht es hier mit leckerer schwäbischer Hausmannskost etwas deftiger, aber nicht weniger gemütlich zu. Nicht verpassen: Der traditionelle Zwiebelrostbraten mit hausgemachten Spätzle und die leckere Dampfnudel mit warmer Vanillesoße erfreuen den Gaumen und stärken für weitere erlebnisreiche Entdeckungen. In den paradiesischen SchwabenQuellen kann man den Abend bei einer entspannenden Massage am besten ausklingen lassen.

Lebensfroh, locker, Lissabon

Genauso entspannt gestaltet sich ein Städtetrip in die portugiesische Hauptstadt Lissabon. Geheimnisvoll und zauberhaft – so lässt sich die Stadt an der Atlantikküste wohl am besten beschreiben. Sie besticht mit einer kunstvollen Architektur, romantischem Flair und vielfältigen Freizeitangeboten. Ein angenehmes Klima, ganzjährig milde Temperaturen und eine ausgeprägte Gastfreundschaft machen die Metropole zu einem attraktiven Reiseziel für City-Hopper. Bei einem Spaziergang am Strand kann man Sonne tanken und ein leckeres Fischbrötchen genießen. Erholung pur bieten auch die zahlreichen Parkanlagen, die sich über die gesamte Stadt erstrecken und zu einem gemütlichen Picknick oder einem ausgiebigen Spaziergang einladen.

London: Wellness to go

Die Auszeit vom Alltag ist nur einen Kurztrip entfernt. Stylische Designhotels mit Wellness-Spa in der pulsierenden Weltstadt London lassen das Herz von erholungssuchenden Genießern höher schlagen. Neben traditionellen Entspannungsangeboten können sich stressgeplagte Cityhopper in der Londoner Innenstadt auch „Wellnes-to-go“ gönnen. Die Filialen von „Walk-in-Backrub“ bieten 20-minütige Rückenmassagen an. Klingt kurios, ist aber die ideale Kurzentspannung zwischen Palastführung und Theaterbesuch.

Ob hippes London, lässiges Lissabon, buntes Berlin oder pompöses Paris: Wer eine Städtereise mit Erholungsfaktor sucht, wird in diesen faszinierenden europäischen Metropolen mehr als belohnt. Und zwar mit dem besten Mix aus Entspannung, Kultur und Sightseeing.

Leipzig: Grüne Oasen der Großstadt

Doch nicht nur in den beliebten Metropolen, die mit einem großen Kulturangebot und vielen hochkarätigen Veranstaltungen locken, lassen sich Sightseeing und Entspannung optimal miteinander verbinden. Auch in den eher unterschätzten Großstädten wie Leipzig, Bremen und Stuttgart verstecken sich zahlreiche Wellness-Oasen. Thermen und Saunalandschaften im geschichtsträchtigen Leipzig, das sich immer mehr zum „Hypezig“ mausert, bieten das perfekte Wohlfühl-Programm für Körper und Seele. Die vielen Cafés im Herzen der Stadt laden nicht nur an sonnigen Tagen zum Verweilen ein. Wer lieber im Grünen entspannen möchte, findet im weitläufigen Clara Zetkin Park oder Rosental einen Platz in der Sonne und die nötige Ruhe, um den Alltag zu vergessen.

Budapest: Entspannen wie in alten Zeiten

Entspannung pur bieten auch die historischen Budapester Thermalbäder, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind. Denn nicht umsonst gilt die ungarische Hauptstadt als größte Kurstadt Europas! Die Thermen sprudeln aus mehr als 120 heißen Quellen und sind gerade zur kalten Jahreszeit ein vitalisierendes Erlebnis. Ob Heilbad, Schlammbehandlung oder Unterwasserstrahlmassage – für jeden Geschmack gibt es das passende Angebot.